Leider kein Sieg in Mattersburg

Diesen Samstag trafen die stark dezimierten Basket2000 Vienna Warriors auf die Maattersburg Rocks.

Die Warriors starteten sehr schlecht ins Spiel. Aldin Avdic verbuchte sein erstes Foul nach nur 40 Sekunden auf dem Spielfeld. Die Mattersburg Rocks erziehlten 24 Punkte im 1.Viertel, im Gegensatz zu den Warriors, die nur 5 Punkte erziehlen konnten.

Das 2. Viertel verlief relativ ausgeglichen, wobei die Mattersburg Rocks um 6 Punkte mehr erziehlten als die Warriors.
Die Halbzeitpause ist angebrochen und nun ist die Zeit gekommen sich zu fangen und die Gedanken neu zu ordnen.

Die Warriors kamen gestärkt und motivierter aus der Kabine. Im 3. Viertel ließen sie nur 14 Punkte der Rocks zu. Im 4. Viertel wachten die Warriors auf und scorten eindeutig mehr als der Gegner, doch leider reichte ein gutes Viertel nicht aus um so ein Spiel noch zu gewinnen.

Das nächste  und letzte Heimspiel der Warriors findet am 02.04. um 17h in der Wiener Statdthalle B statt. Kommt und unterstützt eure Warriors beim letzten Spiel der Saison. 

Let's Go Warriors!

Fotos: pictorial/Pröll