Warriors auf dem Weg nach Villach

Dieses Wochende reisen die Basket2000 Vienna Warriors nach Kärnten, wo sie auf die Villach Raiders treffen werden.

Die Raiders belegen derzeit den 4. Tabellenplatz in der 2. Basketball Bundesliga. Das wird sicherlich keine leichte Aufgabe für die Warriors.
Wie man bei den letzten Spielen schon gesehen hat, können die Warriors mit allen Top-Teams der 2. Basketball Bundesliga mithalten, doch müssen Sie im 3. Viertel konzentrierter, motivierter und überlegter Basketball spielen. Dieses ist auch der Schlüssel zum Sieg!

Der Effizienteste Spieler der Villach Raiders ist Marko Kolaric. Der Serbe ist Topscorer und Toprebounder in seinem Team. Die Warriors müssen versuchen dem 2,13 Meter großen Center das Leben unter dem Korb so schwer wie möglich zu machen.

Sicherlich kein leichtes Spiel für die Warriors, doch nichts ist unmöglich!

Die Warriors müssen wieder mit einigen wichtigen Ausfällen zurechtkommen.
Neben Saukel, der beruflich verhindert ist, müssen die Warriors auch auf Trivan verzichten, der aus persönlichen Gründen nicht nach Villach reisen kann.
Jereminov hat sich beim letzten Match wieder am Daumen verletzt und Jelisavac ist beim MU19 Match umgeknickt und wird für mehrere Wochen ausfallen.

"Leider können schon wieder einige wichtige Spieler nicht mitreisen aber wir werden unser bestes geben. Villach ist kein leichter Gegner und das 3.Viertel ist wichtig." , so Spieler Stojan Radanovic

"Mit Villach erwartet uns ein schwerer Gegner, wo wir vor allem in der Defense mit hoher Intensität spielen müssen und uns im 3. Viertel besser konzentieren, damit wir mit einem positiven Ergebnis nach Hause fahren können.", so Coach Nikolic

Let’s Go Warriors!!