Warriors unterliegen den Villach Raiders!

Die ersatzgeschwächten Warriors machten sich am Samstag auf den Weg nach Villach. Neben #9 Jereminov, #10 Trivan, #12 Saukel und #18 Jelisavac, die verletzt oder abwesend waren, ist auch #8 Malencic nicht mit dem Team nach Villach gefahren. Also hieß es für die restlichen 7 Spieler anpacken und alle Kräfte mobilisieren, weil es unter Garantie ein anstrengendes Spiel sein wird.

Die Warriors starteten schlechter als bei den letzten Spielen ins Spiel, wo sie im ersten Viertel meistens eine Führung ausgebaut haben. Nach dem 1. Viertel führten die Raiders mit 28:18. Das 2. Viertel verlief ein bisschen besser, doch leider veranschieden sich die Warriors mt -15 Punkten in die Halbzeitpause;49:34.

Sowohl das 3. Viertel als auch das 4. Viertel verliefen, anders als erwartet, gut für die Warriors aber leider machten die Spieler von Coach Nikolic zu viele Fehler in den wichtigen Phasen des Spieles. An Kampfgeist und Motivation hat es den 7 Spielern an diesem Wochenende nicht gefehlt.

"Wir haben mal wieder gezeigt, dass wir über weite Phasen des Spieles wirklich gut Basketball spielen können. Leider haben wir immer 2-3 Phasen im Spiel wo wir unkonzentriert auftreten und nicht genau das umsetzen was der Coach von uns erwartet. Wenn wir diese Phasen minimieren, dann holen wir uns sicher noch einen Sieg in den letzten zwei Spielen!."so Spieler Aldin Avdic.

"Wir hatten leider zu viele einfache Fehler. Zusammen mit der kurzen Bank und dem Größenvorteil der Raiders waren das die Gründe für die Niederlage. Die Spieler haben bis zum Schluss gekämpft aber leider konnten wir nicht mehr zurück kommen."so Coach Kristijan Nikolic.

Das nächste Match der Warriors findet am 18.03. in Mattersburg statt.

Let's Go Warriors!