Ab geht's nach Klagenfurt!

Diesen Sonntag fahren die Basket2000 Vienna Warriors nach Kärnten. Auf sie wartet ein wichtiges Match gegen KOS Posojilnica Bank Celovec.

KOS Posojilnica Bank Celovec befindet sich gerade auf dem 9. Tabellenplatz in der 2. Basketball Bundesliga und ist somit laut Tabelle besser platziert als die Basket2000 Vienna Warriors.
Leider schaffen es die Warriors diese Saison nicht ins obere Playoff zu kommen, nichts desto trotz werden Sie auf dem Platz wieder ihr Bestes geben, denn sie treffen wahrscheinlich im „Playout“ auf KOS Posojilnica Bank Celovec.

Die komplette Saison quälten die Warriors Kaderprobleme, dieses ändert sich auch bei diesem Spiel nicht. Die Aufstellung ist auf 8 Spieler geschrumpft und die übriggebliebenen Warriors werden ihren Namen alle Ehre erweisen und bis zur letzten Sekunde kämpfen.   
  
Wir drücken den Warriors die Daumen und hoffen, dass sie mit einem positiven Ergebnis nach Wien kommen!

Das nächste Heimspiel findet am 10.03. gegen die Wörthersee Piraten in der Wiener Stadthalle B statt.

Kommentare zum Spiel:

"Wir werden versuchen im kommenden Spiel unsere Fehler auszubessern und trotz unserm geschwächten Kader ein gutes Spiel abzuliefern und uns auf das Playout vorzubereiten."so Spieler Denis Vuckovic.

"Leider sind wir noch immer dezimiert durch viele Ausfälle. Wir hoffen bald auf eine Besserung der Situation, noch rechtzeitig vor dem Playout… mal sehen ob diese bereits kommendes Wochenende in Kärnten sichtbar sein wird."so Trainer Zeljko Racic.

 

Invincibility lies in the defence!
The possibility of victory in the attack!