Flammenhölle ruft!

Nach einem turbulenten Spiel gegen die Dornbirn Lions am letzten Wochenende treffen die Basket2000 Vienna Warriors diesen Sonntag in der Mollardgasse auf die Basket Flames.

Beim letzten Aufeinandertreffen dieser beider Mannschaften drehten die Basket Flames, nach einem fast gewonnen Spiel und einem 15-Punkte Vorsprung, die Partie noch einmal und gingen mit einem 3-Punkte Sieg vom Parkett!
Die Warriors möchten natürlich jetzt eine Revanche und zeigen, dass sie das Zeug haben gegen die Basket Flames zu gewinnen. Die Basket Flames müssen seit dem Neuen Jahr auf ihren Center Jason Chappell verzichten. Auch auf der Seite der Basket2000 Vienna Warriors hat sich der Kader im Laufe der Saison sehr gewandelt, doch dieses wird die Warriors nicht daran hindern mit 110% in dieses Spiel zu gehen und alles zu geben um als Sieger vom Parkett zu gehen.

Also kommt am Sonntag zum „Auswärtsspiel“ in die Mollardgasse und unterstützt eure Warriors!

Kommentare zum Spiel:

"Ich hoffe, dass wir diese Woche komplett auftreten und unser Bestes geben können und endlich zu einem positiven Ergebnis kommen. Wir müssen in der Defense besser agieren, damit wir das Spiel gewinnen können.", so Spieler Ognjen Drljaca.

"Wir freunen uns, dass Marko Moric wieder im Team ist und hoffen nach einem zuletzt misslungenen Debüt von Balga, auf ein würdiges Spiel und einen echten Kampf gegen die Flames.", so Trainer Racic.

Invincibility lies in the defence
The possibility of victory in the attack!

 

Photo: Nina Suzuki